Art + Architecture

Dieter Bernhardt

Terra Design L ... Architektur

                                                                  ... Wohnhäuser in reiner Massivholzbauweise ...

                                              ... das sind die Wohnhäuser der Zukunft



+ Rein biologisch

+ hoch wärmegedämmt
+ ohne Wohnraumgifte
+ für viele Allergiker ideal

 

z.Bsp. Wohnhaus Dr. E.Hess in Saulheim:
ca. 138qm Wohnfläche, Jahresverbrauch der Heizkosten Dank der elektrischen Wärmepumpe nur 400,- € jährlich!!!

 

Für die Häuser der neuesten Generation ...

Wärmedurchgangskoeffizient U=0,15 W/qmK
und weniger ... Watt je qm und Kelvin ...

                ... eine tecalor Wärmepumpe ...
Bedarfsgerechte Leistung dank Invertertechnik ... 
    siehe auch BV Dr. E. Hess

 



Konzept & Gedanken, Entwurf, Design für Raumgestaltung, Farben und Möbel, verantwortlich für die Bauaufsicht


Dieter Bernhardt

Diplomingenieur, freier Architekt und freier Künstler für Malerei

Freiherr-vom-Stein Str. 11 · 67307 Göllheim

Telefon 06351 126804

mobil:   0174 174 333 0

eMail:   dieter_bernhardt@t-online.de

 

 

 

Die Endlichkeit unserer Energiereserven ist Tatsache. Energiekosten steigen daher weiter, die Energieeinsparung ist insbesondere beim Wohnhausneubau ein entscheidender Kostenfaktor.

 

Ebenso ist die Hygiene der Wohnräume und die damit verwendeten Baumaterialien eine besondere Aufgabe. Durch Wohnraumgifte kommt es verstärkt zu Allergien, die gerade in unserer Zeit stark zunehmen. Es gilt sich, baulich darauf einzustellen - keine Materialien zu verwenden die Wohnraumgifte erzeugen.

 

Es ist unumstritten, dass es in der heutigen Zeit Grundregeln gibt, die beim Wohnhausneubau beachtet werden müssen.

• bioenergetisches Bauen, ökonomische Ökologie

• Architekturkonzepte mit Licht, Offenheit und Transparenz

• optimalste Raumaufteilung mit optimalster Möblierung

• Lifestyle im mediterranen Wohnumfeld

• gestalterischer Aspekt und Behaglichkeitsgefühl, der Wohlfühlfaktor, der Schlüssel zur Behaglichkeit... krankheitsvorbeugend...

• Wohnhäuser, die für viele Allergiker ideal sind

• garantiert keine Schimmelpilzbildung und keine Schadstoffe

• Energieverbrauch - vom Niedrigenergiehaus bis zum Passivhaus

 

Nach dem neuesten Stand der Technik und den Richtlinien der aktuellen Energieeinsparverordnung.

 

 

 

tecalor GmbH · Fürstenbergerstraße 77 · 37603 Holzminden ...

Living at it´s best

• Lebens Art, ein Wellness Haus in verschiedenen Größen, lieferbar in Massiv-Holzbauweise, ein Zuhause mit Offenheit,
  viel Licht und Transparenz.

• Wohnräume für Menschen, die selbst voller Ideen stecken, nicht das Normale, alltägliche lieben.

• Menschen, die bewusst bauen und wohnen, gedacht für Singles, Paare, Individualisten und Ästheten.

• Lebens Art, ein Wellness Haus mit Sun und Fun - Faktoren, d.h. Whirlpoolbadewanne, zum Beispiel eingepasste, transparente,
   mit Glasboden versehene Deckenelemente, darüber im Dachbereich auffahrbare Lichtausschnitte, ein Architekturkonzept
   mit lichtdurchfluteten Räumen.

• Lebens Art, ein Wellness Haus mit Wohlfühlfaktor, in Stahl und Holz mit hoher Wärmespeicherfähigkeit und guter
   Schalldämmung. Sichtbares Holzinnenleben, sonnenseitig nach Süden orientiert, eine Holzstützenkonstruktion mit
   sehr hohem Fenster und Glasanteil. Eine sichtbare Holzbalkendecke im Erdgeschoss, und überhöhte Räume im EG und OG.

• Ein Wohlfühlfaktor mit durchdachten Details, italienischem Design und Ambiente, Raumteiler als Pin oder Galeriewände,
  teils mit Stahl, Alu und Stahlhutmuttern und mit Farbe gestaltet.

• Dünnbettputze, Lehmputze, italienische Farbgebung, Container mit Zitrusbaum, darüber ein Deckenausschnitt und im Dach
   eine Lichtkuppel, die zusätzliches Licht von oben bringt.


 

Living at it´s best ... ein paar Gründe, sesshaft zu werden

 

Baubiologische Ausführung, ökologisches Konzept, bei diesen Konstruktionen sind Gesundheitsschäden durch ein falsches Wohnumfeld ausgeschlossen. Schimmelpilzbildung und Wohnraumgifte haben keine Chance, für Allergiker bestens geeignet.

 

Ein gesundes Wohnraumklima ist der Schlüssel zur Behaglichkeit

 

... und paar Gedanken über Wellness und Life Style im mediterranen Wohnumfeld

 

• das bedeutet mehr als nur Wände und ein Dach über dem Kopf

• das bedeutet dass nicht nur die üblichen Wohn-, Ess-, Koch- und Schlafbereiche vorhanden sind, sondern auch Bereiche für 
  Homeoffice + Wellness mit Infrarotwärmekabine, Solarium, Hometrainer und großes Bad mit Eckwhirlpoolbadewanne.
  Dazwischen befinden sich Regalwände, Pin und Galeriewände mit Pflanzbereichen

• das bedeutet Gewächshäuser und Wintergärten mit Palmen, Bar und Whirlpool

• das bedeutet eigene Ideen, Kreativität und Individualität

• das bedeutet eigene Persönlichkeit mittels eigenem Wohnstil zu zeigen

• das bedeutet Live Style in einem mediterranen Wohnumfeld, d.h. südliches Flair, Toscana, Provence, Griechenland, Marokko
  und Ägypten, tolles Klima, gutes Essen, den ganz eigenen Charme des Lebensraumes

• das bedeutet Licht und Farben, Bilder und Skulpturen, Möbel und Bodenbeläge, Wasser, Sonne und Vegetation. Naturbelassene  
  Wände, Kontraste mit Pflanzen und Accessoires. Spiel mit Licht und Schatten, all das vermittelt ein gutes Gefühl der    
  Geborgenheit

 

Holen Sie sich Anregungen und Ideen, entdecken Sie die Einfachheit der praktischen Umsetzungen und Lösungen für sich, für ein Haus im Innen- und Außenbereich.

 

Kreative Umbaugestaltung und Vergrößerung Ihrer bestehenden Wohnräume, Anbauten aus Glas, Decken und Dachöffnungen, mehr Lichteinfall für Ess- und Wohnbereiche, Badvergrößerungen mit Anschluss an ein Freigelände oder an ein Gewächshaus in Verbindung mit Wellnessbereichen.

 

Verbindungen zwischen Innen- und Außenbereich, flutende Räume sind transparente Räume, Innenarchitektur und Gartenarchitektur greifen ineinander über. Terrassen mit Skulpturen aus Keramik, Stein, Stahl und Holz.

 

Wasser- und Teichbereiche, Wasserführungen in offenen Bambusrohren, japanische Gärten mit Steinlaternen.

 

Gegen Sinnloses für mehr Kunst und Kultur.

 

Technik - für Häuser der neuen Generation

 

• Zukunftssichere Heiz- und Lüftungstechnik, der Gewinner steht fest, es ist der Bauherr, der sich für ein System
  mit Zukunft entschieden hat.

• Höchste Ansprüche für Effizienz und Komfort, von großer Bedeutung ist die Ausgewogenheit der Investitionskosten in den   
  Wärmeschutz und in effiziente Anlagetechnik.

• Wohnlüftungssysteme, zentrale und dezentrale, die Technik der Wärmerückgewinnung macht es möglich, einen großen
  Teil der Wärme, die in der Abluft enthalten ist, wieder zu verwerten.

• Hightech Heizsystem Wärmepumpe von tecalor - was der direkten Sonnenenergienutzung versagt bleibt, ist mit der  
  Elektrowärmepumpe heute Stand der Technik.

... mehr Info, Wandaufbau, Decken ... Lebens Art


Erstellte Holzhäuser aus massivem Holzbaustoff sind atmungsaktiv und diffusionsoffen - ein natürliches gesundes Wohnraumklima ist der Schlüssel zur Behaglichkeit.

Als Architekt habe ich mir zur Aufgabe gemacht, meinen Bauherren ein Haussystem anzubieten, das möglichst mit naturbelassenen Materialien gebaut wird.

 

Keine Schadstoffe, keine giftigen Farben, keine Schimmelpilzbildung, keine Materialien, die unter das Abfallsondermüllgesetz fallen.

 

Das Bausystem besteht aus chemisch unbehandeltem Holz mit offenporiger sägerauer Oberfläche im Rohzustand.

 

Als Dampfbremse wird innen ein ein diffusionsoffenes Aktivmembranvlies eingebaut. Alle Stöße und Öffnungen, vor allem bei Fenstereinbauarbeiten müssen absolut luftdicht- und diffusionsdicht ausgeführt werden, hier kommt ein Klebeband der Fa. Ampack in Abstimmung mit dem Vlies zur Ausführung.

 

Als Holzschutz kommt keine Chemie zum Einsatz, das gesamte Holz wird in der Trockenkammer erhitzt, somit verschwindet der Eiweißgehalt im Holz, und damit die Nahrungsgrundlage für Holzschädlinge im Baustoff. Auch die Dämmung kann hier aus Holz bestehen, die sogenannte Jasmin-Dämmung in den Außenwänden und in den Dachelementen ein. Es ist ein Holzspan, der mit feinem Tonmaterial benetzt wird und auf der Baustelle mit Druckluft eingeblasen wird. Alternativ hierzu können auch andere nachhaltige, ökologische, unbedenkliche Baustoffe als Dämmung eingebaut werden. Ich biete eine Climacell - Cellulosedämmung an.

 

 

Detail Außenwand Terra Design L

 

Alternativ außenseitig Lärchenholzverschalung.
Alternativ innenseitig Hypokaustenwärmewand mit Lehmputz oder Wandheizung mit Tonplatten.

 

siehe BV Altmann ...

 

Als Architekt, der Terra Design L Häuser plant und bauen lässt, habe ich dieses Haussystem entwickelt, weil es nach meiner Vorstellung ein Haussystem ist, das total wohngesund ist und keine Risiken beinhaltet. Es ist kein Fertighaus mit vorgegebenen Grundrissen. Jedes Haus wird individuell geplant und mit dem Kunden durchgesprochen.


Für alle weiteren Informationen führen Sie bitte ein Gespräch mit mir, dem Architekten.

 

Das gesamte System steht für "Bioenergetisches Bauen" und für "Ökonomische Ökologie", Blower-Door Messungen und TÜV-Abnahmen können auf Wunsch des Kunden bestätigt werden.


Änderungen vorbehalten.

Wohnhäuser der neuen Generation ... Lebensart

 

• Zukunftssichere Heiz- und Lüftungstechnik, der Gewinner steht fest, es ist der Bauherr, der sich für ein System
  mit Zukunft entschieden hat.

• Höchste Ansprüche für Effizienz und Komfort, von großer Bedeutung ist die Ausgewogenheit der Investitionskosten in den   
  Wärmeschutz und in effiziente Anlagetechnik.

• Wohnlüftungssysteme, zentrale und dezentrale, die Technik der Wärmerückgewinnung macht es möglich, einen großen
  Teil der Wärme, die in der Abluft enthalten ist, wieder zu verwerten.

living at it's best

   – mit Erlebnissen Kunden begeistern.

        – Architekturkonzepte mit Offenheit, Licht und Transparenz

REFERENZEN

BV Altmann ... gesunde Häuser ohne Gift, alte Baustoffe neu entdeckt ...

BV Bernhardt ... Bauen mit der Natur im Außenbereich ...

BV Görg ... reiner konstruktiver Holzbau ...

BV Nauerz-Kreilinger ... reiner konstruktiver Holzbau ...

BV Rabenhorst ... Massivbau und konstruktiver Holzbau ...

BV Monsieur ... Wintergarten mit Wasser- und Epiphytenlandschaft ...

BV Reim ... Massivbau mit Außenholzverschalung ...

BV Dr. Farmer-Lindberg ...

BV Post ... Wohnhaus mit Einlieger ... Patio + großem Schwimmbad mit Saunabereich ...

BV Post ... Umbau einer Jugendstilvilla in eine Pension + Bürobereiche ...

BV Trinkhaus ... Einfamilienwohnhaus ... Massivbauweise ...

BV Müller-Lattrell ... Wohnhauserweiterung in konstruktivem Holzbau  ...
Bestand massiv ...

BV Wasem ... ursprüngliches Gesicht des Gebäudes bewahrt ...

BV Dr.med.vet. M.+Ch. Häberle ...

BV Schuck ... Umbau vom alten Fruchtspeicher zum Wohnhaus ...

BV Becker ... Wohnhaus in Massivbauweise mit Holzaußenschalung ...

BV Slodwinsky ... Massivbau mit Holzinnenleben ...

BV Magin ... Anbau an bestehendes Wohngebäude in reinem konstruktivem Holzbau ...

BV Mähn ... Außenwände Massivbau ... Innenleben konstruktiver Holzbau ...

BV Eymann ... Außenwände 50cm stark in Unipor + Außendämmung, Holzdecken und Dachkonstruktion in konstruktivem Holzbau ... vom Keller aus zugänglich Weinkeller im Erdreich in Bruchsteinsichtmauerwerk ...

BV Günther ... Außenwände Massiv ... Innenleben in konstruktivem Holzbau ...

BV Ritter ... Massivbauweise mit Flachdach ...

BV Schwiebus ... Außenwände Massiv ... Innenleben konstruktiver Holzbau ...

BV Schermer ... Massivbauweise mit Red cedar Holzverkleidung
und großzügigem Garten ...

BV Müller ... Einfamilienhaus in Massivbauweise und großen Carport ...

BV Mahler ... Massivbauweise ... Innenleben teils in konstruktivem Holzbau ...

BV Eichler ... Massivbauweise ...

BV Blachetski ... Außenwände massiv ... Innenleben konstruktiver Holzbau

BV Kriebus ... Einfamilienwohnhaus in Massivbauweise ...

BV Tanzcafé "Glashaus" ... Innenarchitektur Stahl, Rattan, Glas und Grünpflanzen ...

BV Kneipe "Holzwurm" ... rustikales Outfit ... Außenwände Sandsteinfreigelegt, Bodenbeläge Holz
und Mosaikkleinpflaster

BV Weingut Nippgen ... von der Scheune zur Probierstube ...

BV Nippgen ... Einfamilienwohnhaus in mediterranem Wohnstil ...

BV Portz ... Außenwände Massivbau ... Innenleben konstruktiver Holzbau ...

BV Reisinger ... Einfamilienwohnhaus ... konstruktiver Holzbau ausgefacht ...

BV Glück-Klein ... Hangbebauung ... massive Außenwände ... Innenleben konstruktiver Holzbau ...

BV Wosnitza ... Erweiterung bestehender Gaststätte ... Café + Kneipe + Resto + Gerlinde ...

BV Bauer Schmidt ... news and more ...

BV Kallmayer ... Theatergruppe baut privates Kleintheater ...

BV Studentenkneipe "t6 14/15" ... Peter Schmidt ...

BV Jakob ... Einfamilienhaus in Massivholzbauweise mit zentraler, großzügiger Wendeltreppe im Mittelpunkt des Hauses ...

BV Brachhold ... Massivbauweise ...

BV Engel ... von der Stallung und Scheune zum Wohnhaus ...

 ... von bestehender Scheune zur großzügigen Wohneinheit ...

BV Fürst ... Wohnhauserweiterung in konstruktivem Holzbau ...

BV Schuff ... Bungalow in Massivbauweise ...

BV Moßmann ... Einfamilienwohnhaus ...

BV Raffel ... vorher und nachher

BV Hilge ... neuer Wohnhauseingang inkl. Carport ...

BV Industriebau Vemo ... Stahlkonstruktion ...

BV Simon ... Erweiterung Einfamilienwohnhaus ...

BV Hartmann ... von der Lkw-Garage zum Wohnhaus ... Massivbauweise ...

Diplom-Ingenieur Dieter Bernhardt
freier Architekt und freier Künstler für Malerei

Freiherr-vom-Stein Straße 11 · 67307 Göllheim

Telefon: 06351/126804  · Mobil: 0174 174 333 0

eMail: dieter_bernhardt@t-online.de

 

true feelings ...